Alaungerbung und Borax
Unsere Kleidung und viel ledernes Gebrauchsmaterial kann nicht spurloser hergestellt werden, als  aus Häuten, die wir schonend selber gerben. 
Auf dieser Website und in meinem Buch "Gerben" biete ich Leuten, die es interessiert, verschiedene Methoden an, mit denen man Häute zu Fellen und Ledern verarbeiten kann.
Dem Wilden Leben verpflichtet sich dazu eine besondere Methode, die völlig spurlos (ohne Chemie, ohne Gift, ohne Abfälle) tierische Häute zu Leder oder Fellen verwandelt.


Ein Wildschweinfell wird zum Trocknen in den Rahmen gespannt

Können und Ausdauer sind dabei gefragt. Das eine kann ich liefern - das andere kommt mit der Übung von selbst ... 



Das mechanische Weichmachen einer Rehhaut



Material und Werkzeug:

Nicht jeder weiß, wie man zu wesentlichen Hilfsmitteln, wie Gerberbaum oder Asche kommt.

Für Interessierte biete ich an:

a) Gesiebte Asche für den Hautaufschluss (= Äschern, um die Haare ausgehen zu lassen und die Haut für die Gerbstoffaufnahme vorzubereiten) versende ich auf Anfrage zum Preis von 1.- Euro/kg + Porto. Details bitte erfragen.

b) Von mir sellbstgefertigte Gerberbäume. Preis: 85.- Euro + Versand. Details bitte erfragen.

c) Wer mit Hirn gerben möchte und nicht weiß, wie es zu beschaffen ist, kann bei mir Hirn (vom Schwein, gebrauchsfertig in Gläser eingekocht) bestellen. - Details und Preis bitte erfragen.

d) Wenn genügend Interessenten zusammenkommen, biete ich gerne auch Mitmach-Kurse für die Hirngerbung an ... die geht so schön schnell und ist ökologisch völlig unauffällig.

Meine Bedingungen: Vorhanden sein müssten Interesse, Material (Häute, womöglich auch Hirn, das kann aber auch ich mitbringen).

An- und Abahrt sowie Unterbringung für ca. 3 Tage + 300 .- € Honorar für meinen Aufwand darf ich erwarten. Die Teilnehmerzahl ist mehr egal.


LITERATURHINWEIS:

GERBEN

Leder und Felle

von Helmut Ottiger

erschienen im Ulmer Verlag, Stuttgart

Die dritte Auflage ist im April 2013 erschienen. Wer möchte, kann das Buch auch direkt bei mir kaufen.  Auf Wunsch begleite ich den Gerberneuling bei seinen ersten Versuchen.

Kommen ausreichend Teilnehmer zusammen, reise ich auch gerne an und gebe Kurse im Herstellen von hirngegerbten Ledern.

Alles Nähere bitte unter meiner email-Adresse erfragen:

wildnisabgeordneter@yahoo.de